WOR - automatische Ölrückführung
Um eine automatische Ölrückführung zu den Verdichtern zu gewährleisten, sind mehrere Komponenten erforderlich:
  • eine Einrichtung, die das abgesetzte Öl bzw. das Kältemittel-Ölgemisch zum Verdichter                    zurückführt (BDP / BDP2)
  • eine zugehörige Steuerung für die Rückführung (Zeitsteuerung oder bei der BDP2 optional einen Sensor)
  • ein Wärmetauscher (DWR), der sicherstellt, dass das Kältemittel aus dem Öl ausgedampft wird
  • ein Öl-Feinfilter (ÖF)
  • ein Schauglas zur Überwachung der Öl-Rückführung

Steuerung der automatischen Öl-Rückführung

Es muss ein Befehl ausgelöst werden, wann und wie lange das Magnetventil in der Steuerleitung geöffnet wird. Die Entscheidung darüber, wie das geschieht, muss der Projektingenieur treffen:
 
wor2013.jpg Zeitabhängige Ansteuerung
Die einfachste Methode ist die, x-mal am Tag das Magnetventil für ca. 2-3 Minuten zu öffnen. Die Ausführung der zeitabhängigen Ansteuerung bleibt dem Schaltschrankbauer überlassen.

Bedarfsabhängige Ansteuerung mit dem WITT-Sensor

Mit Hilfe eines Sensors kann geprüft werden, ob die BDP2 mit Kältemittel öder Öl gefüllt ist.